Sie befinden sich bei: Start » Über uns

Über uns

Die Lösungsmacher

Über 25.000 Geschäfts- und Privatkunden vertrauen bundes- und europaweit auf die Dienste von bisping & bisping.

1990 startet bisping & bisping als Presse-, Foto- und Werbeagentur. 1996 steigt das inhabergeführte Unternehmen in das noch junge Internet Service-Provider- und Carrier-Geschäft ein und bietet seitdem innovative Internet- und Netzwerkdienstleistungen und klassische Werbung aus einer Hand. Das 50-köpfige Team beliefert deutschlandweit mittelständische Unternehmen und öffentliche Einrichtungen mit individuellen Lösungen in den Bereichen Internetzugang, Hosting, Softwareentwicklung und Werbung. bisping & bisping verfügt über eine leistungsfähige IT-Infrastruktur mit eigenen Rechenzentren und eigenem, bundesweiten Glasfasernetz, das von nationalen und internationalen Carriern für innovative Dienste genutzt wird.

bisping & bisping steht für Zuverlässigkeit und langfristige Geschäftsbeziehungen, für lebendiges Wachstum und technische Innovationen, wie die nachfolgenden Stationen der noch jungen Firmengeschichte verdeutlichen:

1990 Gründung von bisping & bisping als Presse-, Foto- und Werbeagentur.
1996 bisping & bisping bietet als erster Carrier und Internet-Service-Provider regionale Internetdienste im Landkreis Nürnberger Land.
1998 Begrüßung des 1.000. Internet-Kunden. Einstieg in das Wholesale-Geschäft.
2000 Übernahme von net24 mit über 10.000 Kunden. bisping & bisping stellt als erster bundesweit tätiger Provider auf Ökostrom um.
2002 Übernahme von Kunden, Netz, Rechenzentrum und Infrastruktur der europaweit tätigen WWL Internet AG.
2004 bisping & bisping betreibt in Nürnberg/Feucht ein hochverfügbares und sicherheitsgeprüftes Rechenzentrum mit einer Internetanbindung von 3 x 1.000 Mbit/s.

Aufbau eines Gigabit-Rings durch Nürnberg bis Frankfurt; Inbetriebnahme von Backup-Rechenzentren in Nürnberg und Frankfurt.

2006 Übernahme der Geschäftsbereiche und des Netzes des Providers Pelion 12 AG mit Rechenzentren in Hannover und Hildesheim.

Inbetriebnahme von 1.000 Mbit/s-Leitungen zwischen Nürnberg/Feucht und Wien sowie Nürnberg/Feucht und Hildesheim.

2007 Start der Glasfaser-Offensive "zuhause" durch die Anbindung der Stadt Lauf und der Region an das bundesweite Glasfasernetz.
2009 bisping & bisping wird exklusiver Internetanbieter der Stadt Nürnberg.
Akquisition eines deutschlandweiten Glasfaser-Rings (6.500 km).

2010 bisping & bisping goes Club! Seit August trägt die VIP-Lounge des 1. FC Nürnberg den Namen „bisping & bisping-Lounge“. Hier können Firmen in entspannter Atmosphäre Kontakte pflegen.
2012 Das Breitbandnetz der Gemeinde Happurg geht online und bietet den Bürgerinnen und Bürgern Geschwindigkeiten bis zu 100 Mbit/s für Privatkunden bzw. 1.000 Mbit/s für Geschäftskunden.
2014 Die Bagger rollen in der Stadt Herrieden und der Marktgemeinde Bechhofen an. Bis Ende des Jahres gehen 500 Haushalte online.

Übernahme des Breitbandgeschäftes der insolventen Ecore GmbH. Sicherung des Netzbetriebes für weitere Gemeinden im Süddeutschen Raum.

2016 Spatenstich für die neue Firmenzentrale von bisping & bisping am Oskar-Sembach-Ring 10 in Lauf an der Pegnitz.
2017 Umzug und Einweihung der neuen Firmenzentrale mit Hochsicherheitszentrum im Oskar Sembach Ring.
2018 Abschluss einer Kooperation mit dem Energieversorger ÜZ Mainfranken. Diese ermöglicht die schnelle und unkomplizierte Versorgung der Haushalte in Unterfranken.

Die Kommunen Heiligenstadt, Langfurth, Reichenschwand, Steinhöring, Happurg, Schnaittach und Gangkofen schließen Breitband-Ausbauverträge mit bisping & bisping.

bisping & bisping ist "Energie Effizienz Gewinner 2018". Die Auszeichnung der Energieregion Nürnberg e.V. würdigt unseren innovativen Umgang u.a. mit der Abwärme des Rechenzentrums, die unser Firmengebäude beheizt.

2019 bisping & bisping wird Servicepartner der NürnbergMesse GmbH. Als direkter Ansprechpartner ist das Team vor Ort verantwortlich für Betrieb, ServiceDesk, Auf- und Abbau sowie individuelle Sonderlösungen rund um den Messebetrieb. Für die Bereitstellung der Hardware wird eine Partnerschaft mit axians geschlossen.

bisping & bisping wird Vorreiter im Pilotförderprogramm "graue NGA Flecken" des Freistaats Bayern und schließt mit der Stadt Berching einen Breitbandausbauvertrag für das Gewerbegebiet.

Abschluss von Ausbauverträgen mit den Kommunen Leutershausen, Herrieden und Simmelsdorf im Betreibermodell.

2020 bisping & bisping festigt seinen Ruf als ganzheitlicher Anbieter und schließt in Röthenbach und Gangkofen Schulen und Rathäuser nach dem Bayerischen Förderprogramm an.

Im Deckungslückenmodell werden Verträge mit Langfurth und Feuchtwangen geschlossen, während in Röthenbach ein weiterer Stadtteil eigenwirtschaftlich an das Breitbandnetz angeschlossen wird.

Die fünf Gemeinden, die in der Kooperation mit der ÜZ Mainfranken versorgt werden, gehen ans Netz.