Internet&Network  Webdevelopment  Werbung&Print
 
 
Sie befinden sich bei: Start » Über uns

Über uns

Die Lösungsmacher

Über 25.000 Geschäfts- und Privatkunden vertrauen bundes- und europaweit auf die Dienste von bisping & bisping.

1990 startet bisping & bisping als Presse-, Photo- und Werbeagentur. 1996 steigt das inhabergeführte Unternehmen in das noch junge Internet Service Provider- und Carrier-Geschäft ein und bietet seitdem innovative Internet- und Netzwerkdienstleistungen und klassische Werbung aus einer Hand. Das 30-köpfige Team beliefert deutschlandweit mittelständische Unternehmen und öffentliche Einrichtungen mit individuellen Lösungen in den Bereichen Internetzugang, Hosting, Softwareentwicklung und Werbung. bisping & bisping verfügt über eine leistungsfähige IT-Infrastruktur mit eigenen Rechenzentren und eigenem, bundesweiten Glasfasernetz, das von nationalen und internationalen Carriern für innovative Dienste genutzt wird.

bisping & bisping steht für Zuverlässigkeit und langfristige Geschäftsbeziehungen, für lebendiges Wachstum und technische Innovationen, wie die nachfolgenden Stationen der noch jungen Firmengeschichte verdeutlichen:

1990 Gründung der Presse-, Photo- und Werbeagentur bisping & bisping.
1996 bisping & bisping bietet als erster Carrier regionale Internetdienste im Landkreis Nürnberger Land.
1998 bisping & bisping begrüßt den 1000. Internet-Kunden und steigt in das Wholesale-Geschäft ein.
1999 Jost AG und bisping & bisping bieten gemeinsam eine branchenspezifische Internetlösung für Anwaltskanzleien an.
2000 bisping & bisping übernimmt net24 mit über 10.000 Kunden und stellt als erster bundesweit tätiger Provider auf Ökostrom um.
2001 Mitgründung des Internet-Austauschpunktes N-I-X in Nürnberg, neues Rechenzentrum in Nürnberg verfügt über eine Internetanbindung mit 3 x 100 MBit.
bisping & bisping stellen gemeinsam mit Ullrich Kanngießer die erste webbasierte Maschinensteuerung vor.

2002 bisping & bisping übernimmt Kunden, Netz, Rechenzentrum und Infrastruktur der europaweit tätigen WWL Internet AG.
2003 bisping & bisping übernimmt Kunden und Geschäftsbereiche des Internetdienstleisters FMC.
2004 bisping & bisping betreibt in Nürnberg/Feucht ein hochverfügbares und sicherheitsgeprüftes Rechenzentrum mit einer Internetanbindung von 3 x 1000 Mbit. Aufbau eines Gigabitrings durch Nürnberg bis Frankfurt und Inbetriebnahme von Backup-Rechenzentren in Nürnberg und Frankfurt.
2005 Anbindung des Stadtgebietes Neumarkt mit eigener 1000 MBit-Glasfaserleitung und eigenem POP-Knotenpunkt. bisping & bisping übernimmt Kunden und Netz des Providers Pi.LinX in Mainburg und München.
2006 bisping & bisping übernimmt Geschäftsbereiche und Netz des Providers Pelion 12 AG mit Rechenzentren in Hannover und Hildesheim. Inbetriebnahme von 1000 Mbit-Leitungen zwischen Nürnberg/Feucht und Wien sowie Nürnberg/Feucht und Hildesheim.
2007
   
bisping & bisping startet Glasfaser-Offensive! Highspeed-Datenanbindung für Lauf und die Region durch Anschluss an das Bundesweite Glasfasernetz.


Die Berliner Telekommunikationsfirma interXcon GmbH gliedert Ihren Netzbetrieb zu bisping & bisping aus.
2008
bisping & bisping übernimmt Providingkunden der Münchner Firma internetwire GmbH.
2009
bisping & bisping wird exklusiver Internetanbieter der Stadt Nürnberg


bisping & bisping eröffnet Vertriebsbüro in Essen - Oberhausen


bisping & bisping akquiriert 6.500 km langen deutschlandweiten Glasfaser-Ring

2010




Erschliessung von Gewerbegebieten und Hauptverteiler der Deutschen Telekom durch eigene Glasfaserleitungen für zahlreiche Firmen und internationale Carrier.

Ab August trägt die VIP Lounge auf dem Stadiongelände des 1. FC Nürnberg den Namen „bisping & bisping Lounge". bisping & bisping bietet Firmen die Gelegenheit vor und nach den Heimspielen des 1. FC Nürnberg in entspannter Atmosphäre geschäftliche und private Kontakte zu pflegen.


2011

2012




2013




2014









2015

2016





2017
bisping & bisping erweitert Know How in MobileCommunication und bringt die CLUBapp auf den Markt.

Das Breitbandnetz der Gemeinde Happurg ist seit Dezember 2012 online. Immer mehr Bürger und Firmen nutzen Bandbreiten bis zu 100 MBit. Die Ortsteile Happurg, Deckersberg, Kainsbach, See, Schupf, Molsberg, Seeterrasse, Reicheneck und Förrenbach sind mit bis zu 10.000 MBit für Gewerbetreibende und mit bis zu 100
MBit für Privatkunden erreichbar.

bisping & bisping veranstaltet am 02. Dezember 2013 Zusammenarbeit mit der NIK e. V., der IHK Nürnberg für Mittelfranken, VATM e.V. sowie Referenten aus der Bundesnetzagentur, dem Bayerischen Staatsministerium der Finanzen, Breitbandkompetenzzentren, der Landesanstalt für Aufbaufinanzierung und der Wirtschaft eine hochkarätige Veranstaltung zum Thema "Breitbandausbau".

Die Bagger zum Breitbandausbau der Stadt Herrieden und der Marktgemeinde Bechhofen rollen.
Mit Spatenstich vom 19.05.2014 gaben bisping & bisping und die Vertreter von Herrieden und Bechhofen den Startschuss zu einem der innovativsten Breitbandprojekten in Bayern. Ende des Jahres werden die ersten 500 Haushalte online gehen.

bisping & bisping übernimmt das Breitbandgeschäft der insolventen Ecore GmbH aus Nürnberg zum 01.06.2014 und sichert somit den Netzbetrieb für Kunden und Kommunen in Simmelsdorf, Schnaittach, Stadt Roth, Stadt Zirndorf und Oberasbach. Ein strategisch wertvoller Schriftt das süddeutsche Breitbandgeschäft weiter auszubauen.

Das Breitbandnetz der Stadt Herrieden und der Marktgemeinde Bechhofen ist fertig.

Spatenstich zum neuen Firmengebäude am 2.Mai 2017 am Oskar-Sembach-Ring 10.

Ende 2016 schliesst die Gemeinde Wieseth mit bisping & bisping den Vertrag zur Breitbandversorgung. Jeder Haushalt des Ausschreibungsgebietes wird dann mit FTTH bestückt, eine Bandbreite von 100MBit/s ist garantiert.

Nach einem knappen Jahr Bauzeit zieht die Firma im April 2017 in die neue Firmenzentrale mit Hochsicherheitsrechenzentrum in den Oskar-Sembach-Ring 10 ein.