Internet&Network  Webdevelopment  Werbung&Print
 
 
Sie befinden sich bei: Start »

Datenschutz

bisping & bisping - Datenschutzerklärung

Für bisping & bisping ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten eine Selbstverständlichkeit und der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ein großes Anliegen. Unsere Homepage verarbeitet persönliche Daten, die beim Besuch unserer Website erhoben werden, ausschließlich gemäß der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere nach den §§ 12 ff des Telemediengesetzes (TMG). Uns ist es wichtig, dass Sie jederzeit wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir diese verwenden. Wir möchten Sie daher nun dahingehend informieren, wie wir Ihre Daten verarbeiten und welche Bedeutung dies bei der Nutzung unserer Homepage konkret für Sie hat.

Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über natürliche Personen, die Rückschlüsse auf Ihre persönlichen, wirtschaftlichen oder tatsächlichen Verhältnisse zulassen. Dazu gehören zum Beispiel auch Adress- Konto- und Erreichbarkeitsdaten. Alle im öffentlich zugänglichen Bereich unserer Internetseite enthaltenen Rubriken können besucht werden - eine gesonderte Benutzerauthentifizierung ist dafür nicht erforderlich. Lediglich wenn Sie sich im Kontaktaufnahmeformular oder im Kundeninterface registrieren lassen, fragen wir Sie ggf. nach Ihrem Namen und anderen persönlichen Informationen, um Ihre Anfrage überhaupt verwalten und bearbeiten zu können. Auf anderem Wege ist uns die Erbringung dieser Dienste nicht möglich. Die Eingabe der Daten erfolgt freiwillig. Alle von Ihnen gemachten persönlichen Daten werden entsprechend den geltenden Datenschutzgesetzen behandelt. Die Daten werden ausschließlich für den konkreten Zweck verarbeitet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ausnahmen bestehen dort, wo die Weitergabe der Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfragen erforderlich ist.

Einsatz von Cookies
Unsere Internetseite verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die vom Web-Server an Ihren PC verschickt werden und in der Regel auf Ihrer Festplatte abgespeichert werden. Es handelt sich dabei nicht um Programme, die in das System des Benutzers eindringen und dort Schaden anrichten können. Obwohl Cookies den von Ihnen benutzten Computer identifizieren können, werden von Cookies selbst keine personenbezogenen Daten gespeichert. Wenn Sie unsere Website erneut besuchen, zeigt der Cookie an, dass es sich um einen wiederholten Besuch handelt. Sie können Ihren Browser so einstellen dass, die Annahme von Cookies verweigert wird oder Sie vorab informiert werden, wenn ein Cookie gespeichert wird. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Internet-Browsers.

Widerruf der Einwilligung
Sie können darüber hinaus die Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wenn Sie uns personenbezogene Daten (z. B. im Kontaktformular) äberlassen haben, haben Sie jederzeit die Möglichkeit, diese einfach wieder löschen zu lassen. Senden Sie uns hierzu einfach eine E-Mail oder nehmen Sie telefonisch Kontakt zu uns auf. Die Kontaktdaten finden Sie unter der entsprechenden Rubrik auf unserer Homepage. Nach Bestätigung der Sicherheitsabfrage werden alle Ihre Daten zu diesem Service bei uns unwiederbringlich gelöscht.

Einsatz von Google Analytics
Google Analytics ist ein kostenloser Dienst, welcher der Analyse von Zugriffen auf Webseiten dient. Mithilfe dieses Dienstes könnte Google grundsätzlich ein umfassendes Nutzerprofil von Webseiten-Besuchern anlegen. Wird ein anmeldungspflichtiger Google-Dienst von den Besuchern verwendet, so könnte dieses Nutzerprofil grundsätzlich auch bestimmten Personen zugeordnet werden. Mittlerweile hat Google auf diese Kritik reagiert und bietet den Webseiten-Betreibern nun die Möglichkeit, den Google Analytics Code um die Funktion _anonymizeIp() zu erweitern. Mit Anbringung dieses Zusatz-Codes werden vor jeder weiteren Verarbeitung der anfragenden IP-Adresse die letzten 8 Bit gelöscht. Damit ist eine Identifizierung des Webseiten-Besuchers ausgeschlossen. Eine grobe (datenschutzrechtlich zulässige) Lokalisierung bleibt weiterhin möglich. Mit diesem Code-Zusatz wurde eine zentrale Forderung der Datenschutz-Aufsichtsbehörden erfüllt, wenngleich die Frage nach der datenschutzrechtlich zulässigen Widerspruchsmöglichkeit erhalten bleibt.

Unsere Homepage setzt Google Analytics ein, da dieses Tool eine sehr gute Möglichkeit bietet, Erkenntnisse über die Zugriffe auf unsere Website und das allgemeine Nutzerverhalten zu gewinnen. Diese Analyse ist notwendig, um unser Internetangebot ständig nach den Bedürfnissen der Besucher zu verbessern und zu optimieren. Dank der leistungsstarken und nutzerfreundlichen Funktionen von Google Analytics können die Zugriffsdaten auf einfache Weise analysiert und anzeigt werden.

Sollten Sie als Besucher unserer Website trotz der eingesetzten Anonymisierung der IP Adressen Bedenken gegen den Einsatz von Google Analytics haben, bestehen für Sie mehrere Möglichkeiten, wie Sie die Erfassung von Daten durch Google Analytics verhindern können.

Möglich ist dies beispielsweise durch das Blockieren von JavaScript (zum Beispiel durch die Firefox-Erweiterung NoScript, Ghostery oder durch Werbeblocker). Auch möglich ist, den Zugriff auf die Google-Analytics-Domain google-analytics.com insgesamt zu sperren (zum Beispiel durch Werbeblocker oder durch die Verwendung der Hosts-Dateien).


Im Mai 2010 veröffentlichte Google außerdem eine Betaversion des Google Analytics Opt-out Browser Add-ons für Internet Explorer (7 und 8), Google Chrome (4.x und höher) und Mozilla Firefox (3.5 und höher). Das Add-on deaktiviert nach Angaben von Google jede Datenübertragung über das Google Analytics Javascript.

Mehr Informationen hierzu finden Sie unter dem Link: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Daneben steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu. Den Widerspruch richten Sie bitte an den inhaltlich Verantwortlichen; dieser ist im Impressum genannt.