Internet&Network  Webdevelopment  Werbung&Print
 
 
Sie befinden sich bei: Start » Auftragsverarbeitung

Auftragsverarbeitung

Zum 25.05.2018 tritt die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft.

Aus dieser neuen Gesetzgebung ergibt sich eine Reihe von rechtlichen Konsequenzen für Unternehmen, die personenbezogene Daten verarbeiten oder im Rahmen ihrer Leistungserbringung mit personenbezogenen Daten ihrer Auftraggeber in Berührung kommen.

Rechenzentrumsdienste, die die Bereitstellung von virtuellen oder dedizierten Serversystemen beinhalten - sogenannte Hosting-Dienstleistungen - entsprechen im Sinne der neuen DSGVO eine „Verarbeitung“ von Daten „im Auftrag“ des Kunden. 
Bereits der Zugriff auf Daten des Kunden – etwa bei der Pflege und Wartung von Webservern – ist eine Auftragsverarbeitung im Sinne der neuen Verordnung.

Beziehen Sie Hosting-Dienstleistungen über die Firma bisping & bisping?

Hier finden Sie unsere Standard-Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung: 
Standard Auftragsverarbeitung

Bitte füllen Sie die Vereinbarung mit Ihren Firmendaten und Kontaktdaten sowie die zu verarbeitenden Datenkategorien und die Kategorien der betroffenen Personen je nach Dienstleistungsart aus.

Sie können uns die ausgefüllte Vereinbarung gerne per Mail an sales@bisping.de oder per Post zusenden. Wir werden diese umgehend prüfen und Ihnen unterzeichnet inkl. der Anlage „Technische und organisatorische Maßnahmen“ in 2-facher Ausführung zukommen lassen.

Für einen rechtskräftigen Abschluss senden Sie uns bitte eine von Ihnen gegengezeichnete Ausführung im Original per Post zurück.